Humorinstitut

Shop

Humorinstitut

The camera is now the stage!

Die Triggerpunkte der virtuellen Kommunikation

Es handelt sich um eine Online-Seminaraufzeichnung

"Wir haben viel weniger Interaktion in der virtuellen Kommunikation. Lebendig und authentisch zu bleiben, ist eine Herausforderung. Ohne Publikum, Kollegen, die mich direkt umgeben, sprich ohne Reaktionen trotzdem überzeugend und emotional zu präsentieren, muss man üben. Dafür gibt es einfache Tricks und Techniken. Als Schauspielerin ist das mein täglich Brot, wenn ich am Set stehe und emotionale Szenen spiele."
  
39,00
inkl. 19% MwSt.

Eine TV-Schau­spielerin & Humor­ex­pertin gibt Einblicke in die Geheimnisse der virtuellen Kommu­ni­kation. Eine erfahrene Speakerin & Trainerin, die seit vielen Jahren im TV und auf Bühnen vor der Kamera unterwegs ist. Katrin gibt konkrete Tipps an die Hand, wie man den mensch­lichen Kontakt durch die Kamera herstellen, Teilneh­me­rInnen für sich gewinnen und seine Inhalte ins richtige Kameralicht rücken kann. Das Spiel mit der Kamera, den richtigen Subtext zu finden und die Bühne der virtuellen Kommu­ni­kation voll auszu­nutzen, darum geht es in diesem Workshop. Sie erleben den hohen Wirkungsgrad Ihrer Gestik, Mimik und Stimme vor der Kamera und wie Sie diesen mit einfachen Tricks erhöhen. Katrin Hansmeier trainiert konkrete Techniken, wie man gerade Störungen und Ungeplantes charmant für eine noch bessere Performance nutzt, lebendig bleibt vor der Kamera und „seine Kraft“ in den Bildschirm bringt.

Nach diesem Highlight wissen Sie, was Sie brauchen, um in der digitalen Welt „Ihre“ Menschen zu erreichen.

 

 

WIE ...

... bekommt man seine Kraft in den Bildschirm?

... kommt man durch die Linse zum Zuhörer?

... hält man den Focus und die Energie?

... bleibt man lebendig und beweglich, obwohl man den ganzen Tag vorm Computer verbringt?

... nutzt man Störungen und Ungeplantes für eine noch bessere Performance?

 

 

Wollen Sie mitreden?

Kommentare

Dr. Patrick Lohmann, ärztlicher Leiter der Palliativmedizin im DRK-Krankenhaus

Das war großartig zu sehen, mit welcher Leichtigkeit man Videokonferenzen gestalten und produktiv einsetzen kann. Die vielen Besprechungen, die wir covidbedingt nur noch digital machen können sind deutlich entspannter und produktiver geworden. Katrin Hansmeier hat uns auf unterhaltsame, produktive Weise in der kurzer Zeit die Arbeit deutlich erleichtert.

17.02.2021 10:32